foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

Der FSV im Trainingslager


Der 22-Mann umfassende FSV-Tross hat das Trainingslager am Gardasee zum „letzten Feinschliff“ genutzt!

Wie im März 2018, so absolvierten die Seniorenspieler des FSV Landau auch kürzlich von Mittwoch bis Sonntag wieder ein Trainingslager am Gardasee, wozu man erneut im Park Hotel Castelnuovo in der Nähe von Peschiera Quartier bezogen hatte. Wenngleich Temperatur und Ambiente durchaus zum Faulenzen auf hohem Niveau eingeladen hätten, für die Schützlinge des FSV-Trainer-Trios standen an diesen Tagen fünf Trainingseinheiten, sowie ein Testspiel, aber auch die Pflege der Kameradschaft auf dem Programm. Wie 2018, so traf man auch in diesem Jahr als Testspiel-Gegner auf den FC Wolhusen aus der Schweiz, gegen den man am Samstagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz in Peschiera, wo auch alle Trainings-Einheiten durchgeführt wurden, mehr oder weniger seine „Generalprobe“ im Hinblick auf die am kommenden Sonntag beginnende Frühjahrsrunde absolvierte. Dass die Eidgenossen den Bergstädtern bei deren 9:0 Erfolg wenig entgegen zu setzen hatten, lässt sich denken, war aber eher zweitrangig, denn die grundlegende Vorbereitung fand bereits in den fünf Wochen zuvor statt. Nicht nur die Torschützen des FSV - Hannes Obermeier (3), Robin Brem und Matthias Reichl (je 2), sowie Thomas Etzel und Josef Kratky - sondern auch der Rest des FSV-Kaders war dabei so richtig in seinem Element und kehrte am Sonntagabend unverletzt und mit dem letzten „Feinschliff“ ausgestattet, in die Bergstadt zurück.

 

FSV-Referee Ilirjan MORINA „Sportler des Jahres!“


Foto: Andrea Luderer-Ostner! 

Der FSV Landau zeigte sich stolz darüber, mit seinem Schiedsrichter Ilirjan Morina (22) für die diesjährige Sport-Gala in der Stadthalle Landau wieder einen erfolgreichen und dieser Auszeichnung würdigen Vertreter nominiert zu haben! Der rasante Aufstieg von „Loni“ Morina vom ehemaligen FSV-Junioren-Fußballer zum derzeitigen Landesliga-Schiedsrichter, der sich darüber hinaus als SR-Assistent in der Regionalliga zum Einsatz befindet, ist nicht zuletzt auch auf die gute Ausbildung in der ehemaligen SR-Gruppe Landau/Dingolfing, (nun „Isar/Rott“) und deren Führungsriege zurückzuführen! Dass er innerhalb des FSV bereits als Vorbild gilt, belegt die Tatsache, dass 2017 und 2018 fünf weitere junge Vereins-Kollegen die SR-Prüfung erfolgreich absolvierten!
Foto: „Loni“ Morina mit Urkunde, nach seiner Ehrung mit den Vertretern der FSV-Vorstandschaft, seinen Eltern und seinem Bruder!

FSV-Damen-Team im „Dschungel-Camp!“

Anlässlich des Landauer Faschingsmarktes der 2019 unter dem gleichnamigen Motto auf dem Marienplatz stattfand, haben sich einige Spielerinnen des FSV-Damen-Teams „in Schale geworfen“, und gaben dabei ein ebenso schönes Bild ab, wie in ihren Trikots, so wie es sich für den aktuellen Tabellenführer der Kreisliga eben gehört!

Das „DFB-Mobil“ machte beim FSV Station!

F-Junioren-Trainer Daniel LANG hatte sich das „DFB-MOBIL“ mit den BFV-Trainern Bernhard LIESS (li.) und Ernst FLACK (re.) zu einem 90-minütigen Schulungstraining in die Realschulturnhalle eingeladen!

Die beiden BFV-Trainer waren in den vergangenen Jahren immer wieder mal beim FSV zu Gast und absolvierten mit den 20 FSV-Jungs ein Demonstrations-Training, wie es für diese Altersstufe von den Vereinen betrieben werden sollte!

Der FSV feierte mit seinen Jubilaren


Ehrungen für sieben Funktionäre im Rahmen der diesjährigen Jubilarfeier


v.l.: Erich Hofbauer, Helmut Freundorfer, Manfred Schimpfhauser, Wolfgang Müller, Andreas Kohlmayer, Ulrich Schmid, Franz Holzmeier, Daniel Lang, Herbert Stadler und Heiner Hofner!

Der FSV hatte seine 2018-er Geburtstagsjubilare mit ihren Partnerinnen, zur Jubilarfeier ins Vereinsheim eingeladen und bescherte ihnen nach dem gemeinsamen Mittagessen im Kreise der „FSV-Familie“ einen unterhaltsamen Nachmittag! Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herbert Stadler, führte Organisator Franz Holzmeier durch das Programm, wozu er den Gästen „in Wort und Bild“ Einblick in das rege Vereinsleben gab. Nach Kaffee und Kuchen nutzte der Verein diesen würdigen Rahmen, um sieben langjährige aktive Mitglieder zu ehren! So wurde an Daniel Lang, Manfred Schimpfhauser und Ulrich Schmid das Jugend-Ehrenzeichen in „Silber“ überreicht, während Helmut Freundorfer, Herbert Stadler und Erich Hofbauer mit der BFV- Ehrennadel in „Gold“ ausgezeichnet werden konnten. 
Eine besondere Ehre wurde Heiner Hofner zu Teil,  der für sein 20-jähriges Engagement als Junioren-Trainer und Leiter der Junioren-Abteilung mit der BFV-Ehren-Medaille in „Silber“ überreicht bekam. Die ca. 40 Gäste sparten anschließend für Bewirtung und Organisation nicht mit Lob, so dass die Verantwortlichen ein positives Fazit über eine Veranstaltung ziehen konnten, die 2018 ihre Premiere feierte und sich im Veranstaltungskalender des FSV etabliert hat.

Copyright 2019  FSV Landau