foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

Der FSV verjüngt sein Ausschuss-Gremium
Jürgen Steinhuber verabschiedet – Drei junge Mitglieder neu ins Gremium berufen


1. Vorsitzender Herbert Stadler dankte Jürgen Steinhuber mit einem Präsent für seine langjährige und engagierte Mitarbeit in unterschiedlichen Funktionen des Vereins!

„Wenn wir unseren Verein in Richtung Zukunft ausrichten wollen und gleichzeitig auch außerhalb des Platzes als Fußballverein aktiv und für unsere Mitglieder attraktiv bleiben wollen, müssen wir intern die Kräfte bündeln, um tatsächlich auch die Interessen aller Altersschichten unserer Mitgliedschaften vertreten zu können!“ So umschreibt und begründet die Vereinsführung die Erweiterung und Verjüngung dieses Gremiums und begrüßte zur ersten gemeinsamen Sitzung von Vorstandschaft und Vereins-Ausschuss der neuen Wahlperiode drei neue Mitglieder in ihren Reihen! Diese Neu-Berufungen war erforderlich geworden, weil sich Jürgen Steinhuber nach insgesamt neunjähriger Mitarbeit im Vereins-Ausschuss, dreijähriger Tätigkeit als 3. Vorsitzender und zusätzlich vier Saisons als Trainer der „Zweiten“, aus beruflichen Gründen zurückzog! Da mit Eugen Keksel ein weiteres Mitglied seinen privaten und beruflichen „Standort“ vor geraumer Zeit nach vier Perioden als Kassier und weiteren vier als Ausschuss-Mitglied nach Landshut verlegt hat, aber zumindest noch die „Fernbedienung“ für die FSV-Homepage inne hat, mussten geeignete Nachfolger für diese erfahrenen Kollegen gesucht werden.
Als zusätzliche Vertreterin neben Melanie Fröschl berief die Vorstandschaft mit Denise Brem (24) eine seit 2009 aktive Spielerin, um die Interessen des Mädchen- und Damen-Fußballs im Gremium ausreichend vertreten zu wissen! Aus dem Kreis der aktiven Seniorenspieler konnten Florian Schott (23) und Hannes Obermeier (21) neu dafür gewonnen werden, die sich diese Berufung durch ihr in jüngster Vergangenheit gezeigtes Engagement ebenso verdient haben!  

Copyright 2018  FSV Landau