foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

Der FSV legt die Saison 2017/18 „zu den Akten!“

Foto von links: Herbert Stadler, Jonas Zach, Matthias Reichl, Helmut Freundorfer, Daniel Eder, Georg Schott, Samuel Pex, Simon Schott und Waldemar Betke (Sportlicher Leiter).

„Wir sind stolz auf euch und bedanken uns als Vereinsführung mit dieser Abschlussfeier bei allen Spielern, Trainern und Betreuern die aktiv mitgefiebert und mitgewirkt haben“, so der Vorsitzende Herbert Stadler bei der Begrüßung der Senioren-Teams und der U19-Junioren wo man bei einem gemeinsamen Grillabend die Saison 2017/18 Revue passieren ließ, um gleichzeitig mit Freude auf das neue Spieljahr zu blicken, das für die Senioren bereits schon wieder am Samstag 9. Juni mit dem Trainings-Auftakt unter der Regie des bewährten Duos Jan Bermann und Matthias Reichl beginnt, zu denen sich mit Stefan Knobl für die „Zweite“ ein neuer Kollege befindet, der vom FC Ottering zum FSV Landau zurückkehrt. Bekanntlich beendet Simon Schott nach drei erfolgreichen Saisons seine Tätigkeit als Spieler-trainer, will aber wie sein Trainer-Kollege Michael Sperl, weiterhin „am Ball bleiben!“ Mit Maximilian Ramet (SpVgg GW Deggendorf) und Hassan Aytac (FC Dingolfing) können dazu nicht nur einige nachrückende U19-Junioren, sondern auch zwei Rückkehrer im Senioren-Kader begrüßt werden, worüber man sich im Lager der Bergstädter sehr zuversichtlich zeigte, was die Spiele in der Kreisliga (Isar/Rott) und in der A-Klasse (?) betrifft! 

 

Mit Daniel Eder (zur SpVgg Osterhofen) und Jonas Zach (zum TSV Bogen) wurden zunächst zwei Seniorenspieler gebührend verabschiedet, sondern mit Helmut Freundorfer und Georg Schott auch zwei langjährige Funktionäre, die zuletzt als Team-Betreuer der Senioren fungierten und nach 20 Jahre „aktiven Dienst“ eine wohlverdiente Pause einlegen, allerdings auch Lücken hinterlassen!

Die Torjäger der Saison 17/18:
U19-Junioren: Samuel PEX (20 Tore), „Zweite“: Simon SCHOTT (11), „Erste“: Matthias Reichl (17)!

Copyright 2018  FSV Landau