foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

Der FSV im Trainingslager


Der 22-Mann umfassende FSV-Tross hat das Trainingslager am Gardasee zum „letzten Feinschliff“ genutzt!

Wie im März 2018, so absolvierten die Seniorenspieler des FSV Landau auch kürzlich von Mittwoch bis Sonntag wieder ein Trainingslager am Gardasee, wozu man erneut im Park Hotel Castelnuovo in der Nähe von Peschiera Quartier bezogen hatte. Wenngleich Temperatur und Ambiente durchaus zum Faulenzen auf hohem Niveau eingeladen hätten, für die Schützlinge des FSV-Trainer-Trios standen an diesen Tagen fünf Trainingseinheiten, sowie ein Testspiel, aber auch die Pflege der Kameradschaft auf dem Programm. Wie 2018, so traf man auch in diesem Jahr als Testspiel-Gegner auf den FC Wolhusen aus der Schweiz, gegen den man am Samstagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz in Peschiera, wo auch alle Trainings-Einheiten durchgeführt wurden, mehr oder weniger seine „Generalprobe“ im Hinblick auf die am kommenden Sonntag beginnende Frühjahrsrunde absolvierte. Dass die Eidgenossen den Bergstädtern bei deren 9:0 Erfolg wenig entgegen zu setzen hatten, lässt sich denken, war aber eher zweitrangig, denn die grundlegende Vorbereitung fand bereits in den fünf Wochen zuvor statt. Nicht nur die Torschützen des FSV - Hannes Obermeier (3), Robin Brem und Matthias Reichl (je 2), sowie Thomas Etzel und Josef Kratky - sondern auch der Rest des FSV-Kaders war dabei so richtig in seinem Element und kehrte am Sonntagabend unverletzt und mit dem letzten „Feinschliff“ ausgestattet, in die Bergstadt zurück.

 

Copyright 2019  FSV Landau