foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

Sparkasse spendiert Bälle für FSV-Junioren

Damit die Jungs der F- und E-Junioren des FSV Landau auch die neue Saison mit viel Eifer und vor allem mit ihrem jeweiligen Alter entsprechenden Spielgeräten angehen können, spendierte ihnen auf Initiative von E-Trainer Jürgen Eberhard die Sparkasse Niederbayern-Mitte 24 neue Trainings- und vier Spielbälle, die von den Kindern beim gestrigen Training auch sofort erfolgreich getestet wurden. 1. FSV-Vorsitzender Herbert Stadler (Mitte) bedankte sich bei Direktor Bernhard Mittermeier (3. von links) im Namen des Vereins, des Trainer-Teams und der von den neuen Bällen begeisterten „Kids!“

Wir sind dabei! Bitte Abstimmen!

Liebe Mietglieder, Gönner und Freunde des FSV Landau,

Wir nehmen am Commerzbank Pott 2017 teil und brauchen Eure Unterstützung.
In der vergangenen Woche hat die Jury, bestehend aus Vertretern der Commerzbank und des Bayerischen Fußball-Verbandes, die Kreissieger bestimmt. Ausschlaggebend bei der Auswahl waren die vier vorgegebenen Bewertungskriterien:
·           Ehrenamtliches Engagement
·           Integrationsarbeit
·           Mittelverwendung
·           Sportlichkeit
Statement der Veranstallter:
"Aufgrund der hohen Bewerberzahl und den tollen Bewerbungen, die bei uns eingegangen sind, ist der Jury die Auswahl der Kreissieger nicht leicht gefallen. Alle Teilnehmer haben bewiesen, dass Ihnen die Förderung der Jugend am Herzen liegt und sie sich mit viel Hingabe und Leidenschaft im Amateurfußball engagieren. Einige Bewerbungen konnten sich durch deren Individualität, der nachhaltigen Idee der Mittelverwendung, dem Aufwand bei der Erstellung und ihrer Qualität positiv hervorheben. Daher freuen wir uns Ihnen hiermit mitteilen zu können, dass uns Ihre Bewerbung besonders gefallen und überzeugt hat und wir Ihren Verein als Kreissieger auswählen."
Alle Kreissieger treten nun in ihrem Fußballbezirk in einem Online-Voting gegeneinander an. Der Verein mit den meisten Stimmen in seinem Fußballbezirk wird Bezirkssieger und zieht ins große Finale um den Commerzbank-Pott ein. Darüber hinaus erhält jeder Bezirkssieger eine Förderprämie in Höhe von 1.000 Euro.
Das Online-Voting findet vom 01. bis 31. Juli 2017 auf der Website des Bayerischen Fußball-Verbandes statt. Die Abstimmung finden Sie unter folgendem Link: www.bfv.de/commerzbankpott
Es gilt also für Ihren Verein nochmal alle Mitglieder, Funktionäre, Spieler, Eltern, Partnervereine und alle Fans in Ihrer Region zu mobilisieren und die Stimme für Ihren Verein abzugeben. Schreiben Sie eine E-Mail an alle Mitglieder, stellen Sie eine Info auf Ihre Vereinshomepage oder teilen Sie den Link zur BFV-Website über facebook – Sie haben es selbst in der Hand ins Finale einzuziehen.

Hier geht´s zur Abstimmung!

FSV-Junioren beim Volksfest-Auszug

Die große Schar an Junioren-Fußballer und Fußballerinnen mit ihren Trainern ist vom alljährlichen Volksfest-Auszug schon nicht mehr wegzudenken. So auch in diesem Jahr, als bei weiß/blauen Himmel wieder eine rund 80-köpfige FSV-Gruppe, darunter 12 Junioren-Trainer, unter den vielen Vereins-Abordnungen hinter dem Fest-Gespann der Brauerei Krieger vom Rathaus durch die Stadt in Richtung Volksfest-Platz zog!

Der FSV präsentiert seine „Neuen“ und gibt Saisonziele bekannt!


Stehend von links: Matthias Reichl, Simon Schott, Norbert Beke, Michael Sperl und Jan Bermann.

Stehend von links: U19-Trainer Christian Gassenhuber, Tobias Streckfuss, Hannes Pritzl, 1. Vorstand Herbert Stadler und Juniorenleiter Heiner Hofner. Sitzend von links: Sanjo Sielhöfer, Fabio Del Toso, Jonas Vitek, Dominik Prebeck und Josef Kratky.

Angesichts starker Konkurrenz, und dies nicht nur durch die drei Bezirksliga-Absteiger, will der FSV zwar alles daransetzen, um seine guten Leistungen aus der Vor-Saison zu bestätigen, schätzt die Lage aber realistisch ein und strebt unter der Regie ihres bewährten Spielertrainer-Duos Jan Bermann und Matthias Reichl einen Platz unter den ersten fünf bis sechs Vereinen der 15 Kreisliga-Teams an! Die „Zweite“ startet ebenfalls mit einem Spielertrainer-Duo in den Konkurrenz-Spielbetrieb der A-Klasse Osterhofen, denn mit Michael Sperl erhält Simon Schott zur neuen Saison einen Partner aus dem eigenen Lager. Da sie in der für sie neuen Spielklasse auf einige sehr ambitionierte Vereine unter den 14 Clubs treffen werden, hält man einen einstelligen Tabellenplatz mit Blick-Richtung nach oben für realistisch.

 

Auslosung zum „VR-Bank-Cup“ im Rahmen der Fußball-Stadtmeisterschaft 2017

Traditionell wurde auch die diesjährige Auslosung wieder im Beisein von Bürgermeister Dr. Steininger, Sportreferent Florian Mock, Robert Kettl als Vertreter der Marketing-Abteilung der VR-Bank und den Vertretern der vier Vereine im Rathaus vorgenommen, wo Michael Grabmeier (jüngstes FSV-Mitglied) die Gruppen-Spiel-Paarungen aus dem „Pott“ zog. So eröffnet der FSV Landau das Turnier um 12.30 Uhr gegen die SG Höcking/Ganacker, während im zweiten Gruppenspiel ab ca. 13.45 Uhr der FC Zeholfing auf den FC Harburg trifft. Die Dauer je Partie beträgt 2 x 30 Minuten und bei Remis wird die Entscheidung ohne Verlängerung mit Elfmeterschießen herbeigeführt. Zwischen den Gruppen- und Final-Spielen präsentieren sich in einem 30-minütigen Einlage-Match ab ca. 15 Uhr mit den E-Junioren und den D-Juniorinnen zwei Junioren-Kleinfeld-Teams! Um 15.30 Uhr treffen zunächst im „kleinen Finale“ die beiden Verlierer aufeinander, ehe im Finale ab 16.50 Uhr der diesjährige Fußball-Stadtmeister ermittelt wird.

Copyright 2017  FSV Landau