foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

Wissenswertes über den FSV!

Aufstiege der „Ersten“ bis in die Bezirksliga - 1 302 Spiele gegen 165 Vereine bestritten

Zugegeben, in der inzwischen 104-jährigen Landauer Fußball-Geschichte nehmen die 22 Jahre seitdem der FSV Landau als „Nachfolger“ des FC (1917 bis 1919), RSV (1919 bis 1945) und SV Landau (1945 bis 1998) besteht, und so die Farben der Bergstadt auf den Fußballplätzen Niederbayerns vertritt, zwar nur einen kleinen, aber eben den aktuellsten Teil dieser Historie ein, in der FSV-Chronist Franz Holzmeier für die FSV-Mitglieder und Leser der Homepage blätterte, um ihnen nachfolgende Zahlen und Fakten daraus zu präsentieren!
Zunächst einige Zahlen:

Vorstände:
Seit Vereins-Gründung wurde der FSV von Gründungs-Vorstand Fritz JOHANN (1998 - 2007) und Herbert STADLER (seit 2007) nur von zwei unterschiedlichen 1. Vorsitzenden geführt!
Mitglieder:
Die Mitgliederzahlen (aktiv und passiv) bewegten sich seither zwischen 316 (im Jahr 1999) und 576 (im Jahr 2015), wobei sich der Anteil von Kindern und Jugendlichen
stets bei ca. 40 - 50 % bewegt!
Ausbildung:
Etwa 90 % der aktuell ca. 40 Seniorenspieler kommen so aus, oder über die eigene Junioren-Abteilung!
Trainer:
Als die erfolgreichsten Senioren-Trainer gelten Fritz JOHANN (Kreisliga-Aufstieg & Kreispokal-Sieger), sowie das Trainer-Duo Jan BERMANN & Matthias REICHL (Kreisliga- & Bezirksliga-Aufstieg)!
Spieler:
In diesen 22 Jahren trugen von „A“ wie Uwe Abel, bis „Z“ wie Jonas Zach, insgesamt 271 verschiedene Akteure das Trikot der beiden FSV-Senioren-Teams!
Einsätze:
Die Einsatz-Statistik führt aktuell (Winterpause 2020/21) Tobias Piller mit 286 Spielen bei den Senioren-Teams an!
Tore:
Die Tor-Statistik - 150 Treffer bei 228 Einsätzen - wird von Anton Metzner angeführt, dem Tobias Piller - 138 Treffer in 286 Spiele - folgt! Da es sich bei Toni Metzner (26) und Tobias Piller (28) um zwei aktuelle Spieler des BZL- Teams handelt, werden bis zu ihrem Karriereende wohl noch einige Einsätze und Tore hinzukommen. 

„Erste“:
Die „Erste“ bestritt ihr erstes Match unter dem neuen Vereinsnamen FSV Landau am 28. Februar 1998 auf dem Kunstrasenplatz in Dingolfing - ein Toto-Pokalspiel gegen den SV Lohberg - und siegte mit 4:1!

„Zweite“:
Am 23.03.2002 hatte endlich auch die „Zweite“ in einem Testspiel gegen die SpVgg Mariaposching II ihren ersten Auftritt als FSV-Team und besiegte die Gäste mit 8:0 Toren.

Spiele:
Seither stehen für die „Erste“ 808 Einsätze bei Punkt-, Test-, Pokal-, oder Relegations- Spielen zu Buche, während die „Zweite“ 494 Punkt-, Test- und Ligapokal-Spiele bestritt!

Tabellen:
Aktuell belegt die „Erste“ mit 31 Punkten und 42:40 Toren den 6. Rang in der BZL-West! Die „Zweite“ nimmt mit 33 Zählern und 34:27 Tore den 3. Tabellenlatz in der A-Klasse ein! Meisterschaften, Aufstiege und Abstiege der „Ersten“:

Saison 2000/01: Abstieg aus der Kreisliga in die Kreisklasse!
Saison 2005/06: Als Kreisklassen-“Vize“ in der Aufstiegs-Relegation gescheitert!
Saison 2006/07: Als Kreisklassen-“Vize“ in der Aufstiegs-Relegation gescheitert!
Saison 2008/09: Aufstieg über die Relegation in die Kreisliga!
Saison 2009/10: Abstieg aus der Kreisliga in die Kreisklasse!
Saison 2015/16: Aufstieg als Kreisklasse-Meister in die Kreisliga!
Saison 2018/19: Aufstieg als Kreisliga-Meister in die Bezirksliga!

Totopokal-Wettbewerb: 

Saison 2014/15: Pokalsieger des Fußballkreises Straubing
Saison 2019/20: „Vize“ im Fußballbezirk Niederbayern-West 

Fußball-Stadtmeisterschaft: 
Der FSV Landau sicherte sich den seit 2010 alljährlich unter den Fußball-Vereinen des Stadtgebietes ausgetragenen Titel und Pokal jeweils in den Jahren 2011, 2014, 2015, 2016, 2018 und 2019! 

Meisterschaften der „Zweiten“: 

Saison 2004/05: Meister der Kreisklassen-Reserverunde!
Saison 2005/06: Meister der Kreisklassen-Reserverunde!
Saison 2008/09: Meister der Kreisklassen-Reserverunde!
Saison 2012/13: Meister der Kreisklassen-Reserverunde!
Saison 2015/16: Meister der Kreisklassen-Reserverunde!
Saison 2016/17: Meister der Kreisliga-Reserverunde!


Nach dem Schlusspfiff am 12. Mai 2019 in Verbindung mit dem 6:3 Erfolg bei der SpVgg Haberskirchen war die Freude der FSV-Akteuren über den Aufstieg in die Bezirksliga-West verständlich! Ihre Leistungen wurden von der Stadt mit der Auszeichnung „Mannschaft des Jahres“ gewürdigt!

Erfolge kommen nicht von ungefähr!

Gemäß der Ideologie des Vereins: „Wir bauen auf unseren Nachwuchs“, galt und gilt die Arbeit der Junioren-Abteilung von Juniorenleiter Heiner Hofner - seit 2007 Nachfolger von Herbert Stadler - mit seinem 30-köpfigen Trainer/Betreuer-Team mit derzeit 11 Teams - inklusive der Mädchen-Trainings-Gruppe - seit jeher als Grundlage für diese erfolgreiche Entwicklung seit Bestehen des FSV Landau!
Dazu trugen bisher mehr als 30 Meistertitel aller FSV-Junioren-Teams auf Kreis- und Bezirksebene bei! Der letzte dieser Titel führte 2019 zum Aufstieg der D1-Junioren in die Bezirksoberliga-Niederbayern!

Der bis dato größte Erfolg der FSV-Junioren-Abteilung gelang unter Trainer Fritz JOHANN, der die U19-Junioren 2013 von der Kreisliga in die BOL, und 2014 in die Landesliga Süd führte! Auch ihre Leistungen wurden mit der Auszeichnung „Mannschaft des Jahres“ gewürdigt!

„Unser“ Damen-Team!

In jeder Hinsicht „gut aufgestellt“ ist unsere Damen-Mannschaft, die in der Kreisliga-Nord mit 13 Punkten und 21:15 Toren den 4. Rang belegt!

„Wir leben und lieben den Fußball“ 
und daher empfehlen wir:

Wer unseren Verein näher kennenlernen will, sollte nicht nur unsere Homepage, sondern auch die Spiele unserer Mannschaften im Stadion an der Harburgerstr. besuchen, oder sich bei einem unserer Teams aktiv zur Trainings-Beteiligung melden!

Copyright 2021  FSV Landau