foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

EINLADUNG zur GENERALVERSAMMLUNG

Der FSV Landau lädt seine Vereins-Mitglieder am Samstag 14. März - Beginn 19 Uhr - zur diesjährige Generalversammlung ins Vereinsheim ein. Gemäß der Vereins-Satzung stehen sowohl die einzelnen Berichte, sowie die Neuwahl der Vereinsführung, und der Kassenprüfer an.

Hierzu die Tagesordnungs-Punkte (TOP):
01. Begrüßung
02. Gedenkminute für verstorbene Mitglieder
03. Bericht des Vorstandes mit Foto-Präsentation
04. Bericht der Mitgliederverwaltung
05. Bericht der Senioren-Abteilung
06. Bericht der Damen-Abteilung
07. Bericht der Junioren-Abteilung
08. Bericht des Kassier
09. Bericht der Kassenprüfer
10. Entlastung der Vorstandschaft
11. Neuwahl der Vorstandschaft
12. Neuwahl der Kassenprüfer
13. Wünsche und Anträge

Hierzu die Besetzung der bisherigen Vorstandschaft:

1. Vorsitzender Herbert STADLER in diesem Amt seit 24.02.2007
2. Vorsitzender Wolfgang MÜLLER „ 23.02.2008
3. Vorsitzender Waldemar BETKE „ 19.02.2011
Haupt-Kassier Andreas KOHLMAYER „ 05.04.2014
Schriftführerin Melanie FRÖSCHL „ 23.03.2019
Juniorenleiter Heiner HOFNER „ 24.02.2007

Als Zeichen der Wertschätzung gegenüber den Aktiven und Funktionären bittet die Vorstandschaft um zahlreiches Erscheinen der aktiven und passiven Mitglieder.

Rabatt-Aktion EINHELL Germany AG

In Zusammenarbeit mit dem FSV Landau bietet ihnen unser Sponsor, die Einhell Germany AG im Zeitraum vom 09. bis 31. März 2020 wieder eine Rabatt-Aktion auf alle Einhell-Artikel in Höhe von 30 % Preisnachlass an! Das Angebot im Einhell-Werksverkauf bezieht sich sowohl auf Neuware, wie auch auf 2. Wahl-Artikel die im Einhell-Werksverkauf vorrätig sind! Im Werksverkauf der Einhell Germany AG in Landau,Industrie-Gebiet Wiesenweg 22! Stellen Sie sich einfach an der Kasse als FSV-Mitglieder vor, um die Vorteile dieser Aktion für sich nutzen zu können! Sie werden über das vielfältige Angebot, nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder überrascht sein!
Wir sind der Meinung, einfacher geht es nicht, um Geld zu sparen!

Mit Freikarten der Lufthansa im Eisstadion!


Auf dem Foto Ales Jirik mit den Gästen vom FSV Landau.

Die D-Jugend des FSV Landau besuchte am vergangenen Freitag das DEL 2 Heimspiel des EV Landshut gegen die Bietigheim Steelers. Vor dem Spiel wurde man vom verletzten EVL-Spieler Ales Jirik begrüßt, der sich gleich den Fragen der Landauer Gäste stellte. So erzählte er von seiner Jugendzeit in Kladno, Tschechien und seinen Profistationen in Deutschland. Nachdem sich die FSV-Nachwuchsspieler mit Autogrammen eingedeckt haben verfolgte man die Partie auf den vor der Lufthansa gesponserten Sitzplätzen. Leider verlor der EV Landshut das Spiel mit 3:4, aber eine furiose Aufholjagd nach dem 0:4 Rückstand im letzten Drittel wird bestimmt in Erinnerung bleiben.

Philipp Beller „auf den Spuren seines Vaters!“


In der Winterpause wechselte Philipp Beller (20) von der SpVgg GW Deggendorf (Bezirksliga Ost) zum FSV Landau in die Bezirksliga West! Der Rechtsverteidiger wandelte somit ab sofort „auf den Spuren“ seines prominenten Vaters Wolfgang Beller, der von 1991 bis 1994 in der BOL und Landesliga für den einstigen SV Landau als Stürmer auf Torejagd ging.
Der in Aiterhofen bei seinen Eltern lebende Youngster genoss in den vergangenen Jahren bei den Junioren der SpVgg GW Deggendorf die letzten Jahre seiner fußballerische Ausbildung, und trug in der Saison 2018/19 in 26 Einsätzen zum Aufstieg der „Ersten“ in die Bezirksliga Ost bei! Er studiert in Passau und wird sich ab der Frühjahrsrunde in den Abwehr-Verbund der Bergstädter einklinken, um seine Karriere weiter zu forcieren!

Gemeinsame Feier der 2019er Jubilare, die der Fußball miteinander verbindet.

Zu Jahresbeginn hatte der FSV Landau seine 2019er Jubilare aus dem Kreis seiner Vereins-Mitglieder mit ihren Partnerinnen ins Vereinsheim eingeladen, um gemeinsam mit ihnen ihren im zurückliegenden Jahr begangenen „Runden“ oder „Halbrunden“ Geburtstag - zwischen dem 50. und 85. - zu feiern.
Diese Form der Gratulation führt der Verein bereits 2018 und 2019 durch, erntete dafür von den Jubilaren jeweils großes Lob und sah sich somit ermutigt, diesen „neuen Weg“ beizubehalten.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen begrüßte 1. Vorsitzender Herbert Stadler die Jubilare und Gäste, und zeigte sich erfreut darüber, dass sie, wie vom Verein beabsichtigt, zum Großteil in Begleitung ihrer „besseren Hälfte“ erschienen waren, dankte ihnen für ihre langjährige Treue zum Verein und wünschte ihnen nicht nur Gesundheit, Glück und Zufriedenheit auf ihrem weiteren Lebensweg, sondern im Kreise der „FSV-Familie“ einen geselligen Nachmittag!
Der Vereins-Ehrenamts-Beauftragte (VEAB) Franz Holzmeier verwies zu Beginn seiner Ausführungen darauf, dass sie der Verein stets als Mitglieder der „FSV-Familie“ betrachten würde, und ließ für die Jubilare gemäß dem Anlass, durch seine Enkelin Christina Grabmeier das Geburtstags-Ständchen „Happy Birthday“ auf dem Tenorhorn erklingen! Immer wieder durch Pausen unterbrochen, um den Jubilaren und ihren Frauen bei Kaffee und Kuchen ausreichend Platz für einen gemütlichen „Ratsch“ an den Tischen zu bieten, führte Holzmeier anschließend durch das Programm! Nach einem Blick auf das aktuelle Vereins-Geschehen, nahm er zusammen mit den Gästen anhand einer 45 Fotos umfassenden Präsentation, das Jahr 2019 unter die Lupe, wobei wieder einmal deutlich wurde, dass der FSV nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz, zu den aktivsten Vereinen der Stadt gehört!
Den Schlusspunkt einer erneut gelungenen Veranstaltung bildete der vom Duo Franz Holzmeier und Wolfgang Müller aufgeführte Sketch, „Nicht jeder Profi hat Abitur!“

Copyright 2020  FSV Landau