foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
foto5
www.zimmerei-obermeier.de

Trainingszeiten

FSV Sponsoren

Alle Spiele

Laden...

Der FSV setzt seine „Verjüngungskur“ fort!

Robert Weinzierl verabschiedet – Tobias Piller (23) in den Vereins-Ausschuss berufen

Sie verkörpern die „jüngere Generation“ in den Vereins-Gremien des FSV Landau:
    von links:    Melanie Fröschl, Waldemar Betke, Christoph Wallner, Simon Schott  und Tobias Piller, im Vordergrund Robert Weinzierl, der zehn Jahre als Nachwuchstrainer aktiv war und zwei Wahl-Perioden dem Vereins-Ausschuss angehörte, aber aus zeitlichen Gründen ausschied, wurde vom 1. Vorsitzenden Herbert Stadler mit einem kleinen Präsent verabschiedet!

„Wenn wir unsere Vereins-Gremien nicht frühzeitig Zug um Zug immer wieder verjüngen würden, könnten wir ja nie in „Fußball-Rente“ gehen!“, so formulierte es kürzlich Franz Holzmeier (65) bei einer Sitzung aller drei Vereins-Gremien von Vorstandschaft, Vereins- und Sport-Ausschuss des FSV Landau, wo Tobias Piller (23) von den Kollegen der älteren Generation als Nachfolger des ausgeschiedenen Robert Weinzierl begrüßt wurde!
Diese stete Verjüngungs-Kur verfolgt der FSV bereits seit einigen Jahren mit Erfolg, wenn man sieht, dass Melanie Fröschl (29) seit 2010 als Vertreterin des Frauen-Fußballs dem Vereins-Ausschuss angehört, Waldemar Betke (33) seit 2011 als 3. Vorsitzender und Sportlicher Leiter zur Vorstand- schaft zählt, Eugen Keksel (34) von 2010 bis 2014 als Kassier agierte und seither im Vereins-Ausschuss für die Gestaltung der FSV-Homepage verantwortlich ist, Simon Schott (25) seit 2013 aktiv als Vertreter der Seniorenspieler im Vereins-Ausschuss  mitarbeitet, wo er ab sofort mit Tobias Piller (23) Verstärkung erhält, oder Christoph Wallner (30), der seit 2014 im Sport-Ausschuss tätig ist!
In dieses Bild passt die Zusage des stark verjüngten Damen-Teams, bei dem Heimspielen der Senioren den Kioskdienst zu übernehmen, sofern dies ihr einener Punktspielbetrieb zeitlich zulässt!

Der FSV präsentierte sich in "Top-Form!"

Die intensive Jugendarbeit trägt Früchte - 1. Vorsitzender Herbert Stadler startet in seine zehnte Amts-Periode


Von links:  2. Bürgermeister Armin Schrettenbrunner, Karl-Heinz Kümpfbeck (Kassenprüfer), Wolfgang Müller (2. Vorsitzender), Josef Schießl (Kassenprüfer), Herbert Stadler (1. Vorsitzender),
Andreas Kohlmayer (Kassier),  Heiner Hofner (Juniorenleiter) und Franz Holzmeier (Schriftführer).

Die am Samstag bei der Generalversammlung des FSV Landau anwesenden Vereins-Mitglieder sahen keinen Anlass, um der bestehenden und wieder kandidierenden Vorstandschaft nicht erneut ihr Vertrauen auszusprechen, so dass das Team um ihren 1. Vorsitzenden Herbert Stadler ihren eingeschlagenen Weg auch in der kommenden Wahlperiode unverändert fortsetzen kann! Gleiches galt und gilt auch für die beiden seit einigen Jahren amtierenden Kassenprüfer Karl-Heinz Kümpfbeck und Josef Schießl, die ebenfalls einstimmig gewählt wurden, sodass der als Wahlleiter fungierende 2. Bürgermeister Armin Schrettenbrunner ein leichtes Amt auszuüben hatte.

Der FSV verfügt endlich wieder über zwei aktive Schiris!

 

Im Oktober 2014, bzw. August 2015 legten die beiden Youngster Marcel Forster (re.) und Ilirjan Morina die Schiedsrichter-Prüfung ab und befinden sich seither im Auftrag der SR-Gruppe Landau/Dingolfing als Referee, wie als SR-Assistenten im Einsatz! Dass die Führungs-Crew der SR-Gruppe Landau/Dingolfing um ihren aktuellen Obmann Josef Bachmeier und dessen Vorgänger Erwin Faden nachweislich über ein gutes Konzept verfügt, um fußballbegeisterte Jugendliche für ihr SR-Team zu gewinnen und auch zu fördern, ist inzwischen ja in ganz Niederbayern bekannt! 

Neuer Vereins-Bus für den FSV Landau!

Seit wenigen Tagen verfügt der FSV Landau Dank der Unterstützung einiger Sponsoren wieder über einen neuen neunsitzigen Vereins-Bus der Marke Ford Transit! Der bisher verwendete Bus, ebenfalls ein Neunsitzer, (knapp 40 000 km, ohne Werbe-Aufkleber) steht bei der Fa. Ramet  Landau Harburgerstraße 3 zum Verkauf! Voraussichtlich im Mai veranstaltet der FSV für die Sponsoren eine Grillfeier mit offiziellem Presse-Termin!

 

U19 Kreissieger

Die U19 des FSV Landau setzte sich die Hallenkrone im Fußballkreis Straubing auf. Mit vier Siegen und einem Unentschieden (FSV – FC Teisbach 4:0, FSV – DJK Straubing 3:0, FSV – JFG Straubinger Land 2:0, FSV – SG Plattling/Winzer 1:1, FSV – SpVgg Deggendorf 3:0) geht es nun kommenden Samstag nach Rottenburg a.d. Laaber zu den Niederbayerischen Hallenmeisterschaften.

Copyright 2020  FSV Landau